Angst bewaltigen: Selbsthilfe bei Panik und Agoraphobie 3. by Sigrun Schmidt-Traub

By Sigrun Schmidt-Traub

Angst und Panik bewältigen Panikartige Ängste sind enorm verbreitet. Die Angstzustände sind verbunden mit meist heftigen körperlichen Reaktionen, wie Schwindel, Herzklopfen oder Schweißausbrüchen. Sie quälen und schränken den Betroffenen erheblich ein. Angstpatienten bringen im Laufe der Zeit immer mehr Situationen mit ihren Angstzuständen in Verbindung und meiden sie daher. Ein Teufelskreis, der sich aber mit Hilfe verhaltenstherapeutischen Wissens und Trainings knacken lässt. Durchbrechen des Teufelskreises aus Angst und Vermeidung - Der Ratgeber ist von einer erfahrenen Therapeutin verständlich und explizit für Betroffene geschrieben- Fallbeispiele zeigen Möglichkeiten auf, Panikattacken (zumindest bei weniger schweren Fällen) selbst in den Griff zu bekommen.- intestine strukturiert und übersichtlich mit vielen Beispielen; wichtige Inhalte und Tipps sind hervorgehoben- Serviceteil: Weiterführende Literatur, Informationen zu Therapiesuche und -finanzierung, Selbsthilfegruppen and so forth.   Sich informieren und der Angst das Angsterregende nehmen Der Ratgeber leitet zur Selbsthilfe an und gibt Tipps, an wen guy sich wenden kann, wenn guy sich Selbsthilfe nicht zutraut oder wenn guy Unterstützung in Selbsthilfegruppen sucht.

Show description

Read Online or Download Angst bewaltigen: Selbsthilfe bei Panik und Agoraphobie 3. Auflage PDF

Best german books

Integration und politische Unterstutzung: Eine empirische Untersuchung unter Auslandern

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Eine solche Vermutung drängt sich aug- scheinlich als Schlussfolgerung auf, wenn guy Ergebnisse des Mikrozensus aus dem Jahre 2005 betrachtet, welche am 6. Juni 2006 vom Statistischen Bundesamt v- gestellt wurden. Hierbei sind erstmals unter den Befragten Daten zu ihrem ‚Migrationshintergrund’ erhoben worden.

Die Principessa (Roman)

Der eine ist der strahlende Baumeister des neuen Rom: Gian Lorenzo Bernini (1598-1680), einer der begnadetsten Architekten und Bildhauer des Barock, ist ein weltgewandter und von Frauen umschwärmter superstar seiner Zeit, ein Protegé des Papstes, dem wir neben vielem anderen den Bronzebaldachin im Kuppelraum der Peterskirche, den "Vierströmebrunnen" auf der Piazza Navona und die grandiosen Kolonnaden des Petersplatzes verdanken.

Extra info for Angst bewaltigen: Selbsthilfe bei Panik und Agoraphobie 3. Auflage

Sample text

35 Weitere Bedingungen der Angst Lebensführung von Panik- und Agoraphobiepatienten Untersuchungen zum Vorkommen und Verlauf von Panik und Agoraphobie haben gezeigt, dass Panikpatienten vor dem Ausbruch ihrer Panikstörung demografisch, d. h. in ihrer sozialen und wirtschaftlichen Lebensführung, nicht nennenswert auffällig sind. Im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung weisen sie keine höhere Scheidungs- und Trennungsquote auf. Einige hatten oder haben jedoch stoffgebundene Abhängigkeitsprobleme: Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch.

Das wachsende Gefühl von Bedrohung führt zu mehr Vermeidungsverhalten und damit zu Agoraphobie. Da die Panikzustände nicht mehr beherrschbar sind, verlieren viele mit der Zeit auch an Selbstvertrauen. Mehr als die Hälfte der Personen mit panischen und agoraphobischen Ängsten dürfte als Folge ihrer Angst öfter in länger anhaltende depressive Verstimmungen abgleiten. Streng genommen bilden die bisherigen Ausführungen über panikartige Angst eine ausreichende Grundlage für die verhaltenstherapeutische Selbstbehandlung einer Panikstörung mit oder ohne Agoraphobie oder einer spezifischen, isolierten Phobie.

Bei Panikpatienten sollen Atemwegserkrankungen vermehrt vorkommen. Rückenbeschwerden. Rückenbeschwerden begünstigen vom Halswir- Rückenprobleme belbereich aus Schwindel und Gleichgewichtsstörungen. Desgleichen können Muskelverspannungen im Brustwirbelbereich des Rückens auf einen Nerv drücken, der die untere Herzmuskulatur versorgt. Wird dieser Nerv gereizt, kann es zu Herzschmerzen kommen. Diese Schmerzen strahlen mitunter bis in den linken Arm aus. Angstpatienten meinen irrtümlicherweise, es wären »Herzkrämpfe« oder »Herzschmerzen«.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 35 votes