Anästhesie bei seltenen Erkrankungen, 4. Auflage by Peter Biro, Dierk A. Vagts, Uta Emmig, Thomas Pasch

By Peter Biro, Dierk A. Vagts, Uta Emmig, Thomas Pasch

Die Behandlung von Patienten, die unter seltenen Erkrankungen wie z. B. angeborenen Syndromen oder Stoffwechselerkrankungen leiden, erfordert h?ufig ein spezielles an?sthesiologisches administration. Der Band beschreibt in alphabetischer Reihenfolge ?ber a hundred and seventy seltene Erkrankungen und Syndrome unter an?sthesiologischen Gesichtspunkten. Abbildungen geben Hinweise auf anatomische Besonderheiten, die an?sthesiologisch appropriate sein k?nnen. Die four. Auflage wurde komplett aktualisiert und um 21 neue Syndrome erweitert.

Show description

Read Online or Download Anästhesie bei seltenen Erkrankungen, 4. Auflage PDF

Best german_1 books

Extra resources for Anästhesie bei seltenen Erkrankungen, 4. Auflage

Sample text

Je nach zugrunde liegender Enzymopathie Zuordnung zu einem der Subtypen 1–5. Die Folge ist eine reaktiv gesteigerte ACTH-Sekretion der Hypophyse, eine Nebennierenhyperplasie und eine Überproduktion von adrenalem Androgen. Sonder- und Kombinationsformen dieser Krankheitsbilder sind bekannt. z Verwandte Formen, Differenzialdiagnosen Androgenproduzierende Tumoren (der Hoden, Ovarien, Nebennieren), Stein-Leventhal-Sy, idiopathischer Hirsutismus, Achard-Thiers-Sy. Symptome Bei Mädchen: Pseudohermaphroditismus femininus; bei Jungen: Makrogenitosomie.

Symptome Turner-Sy-ähnliches Missbildungsmuster mit den Leitsymptomen Minder- bzw. Kleinwuchs, kraniofaziale Dysmorphien, fehlgebildetes Genitale. z Vergesellschaftet mit Hydramnion während der Schwangerschaft. Beim Opitz-Frias-Sy wurden neben den oben genannten Fehlbildungen noch folgende bedeutsame Defekte beschrieben: Kiefer-Gaumen-Spalten, Larynxanomalien, Ösophagusatresien, Herzfehler, Lungenund Lungengefäßanomalien sowie Fehlentwicklungen von Abdominalorganen. Die Intelligenz ist leicht vermindert bis normal.

Und 5. Strahls an den Händen, insgesamt verkürzte Gliedmaßen, Missbildungen des Harntraktes, Volvulus des Magens, Malrotation des Darmes. In der Regel normale geistige Entwicklung und Intelligenz. z Therapie Von früher Kindheit bis zur Adoleszenz sind häufige Korrekturoperationen erforderlich. Vergesellschaftet mit Spaltbildungen (Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte), Hörschwäche, Herzvitien (bei 30%, meist Vorhof- Wichtiges Monitoring Pulsoxymetrie, Kapnographie. Vorgehen Die aufgrund der Gesichtsdysmorphien zu erwartenden Intubationsschwierigkeiten lassen sich auf die Dauer umgehen, wenn für Perioden häufiger Operationen eine temporäre Tracheotomie angelegt wird.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 49 votes